Abteilung Landwirtschaftliche Betriebslehre und Produktionsökonomie

1. Die neuen Eco-Schemes

 Ihre Meinung ist gefragt!

Die neuen Eco-Schemes sind das zentrale Element der grünen Architektur der GAP nach 2022.
Was dahinter steckt, erfahren Sie in diesem Video. Im Anschluss würden wir Sie bitten, Ihre Meinung zu diesem Thema in einer kurzen Befragung zu hinterlassen. Wir wollen versuchen diese in den politischen Prozess einfließen zu lassen. Als Dank für die Teilnahme gibt Prof. Latacz-Lohmann Ihnen am Ende der Befragung einen Einblick in die derzeit diskutierten Ausgestaltungsvorschläge der neuen Eco-Schemes und deren betriebswirtschaftlichen Auswirkungen.

Video Vortrag Teil 1

Direkt zur Befragung gelangen Sie hier.  

Hier weiterlesen!

Mit diesem Projekt sollen Landwirtinnen und Landwirte über die neuen Eco-Schemes aufgeklärt werden. Bis zum heutigen Tag gibt es keine endgültigen Maßnahmenvorschläge dieses neuen politischen Instruments. Das Projekt soll einerseits den Diskussionsprozess rund um die Ausgestaltung bereichern und gleichzeitig die Akzeptanz in der Praxis erfassen.

Finanziert wird dieses Projekt durch die landwirtschaftliche Rentenbank mit dem Ziel, herauszufinden, ob es eine bundeseinheitliche „Wunsch- Green-GAP“ gibt oder ein Kompromisspaket bei der Ausgestaltung des nationalen Strategieplans geschnürt werden muss.

Kontakt: Jan-Hendrik Buhk (jhbuhk@ae.uni-kiel.de)